Veranstaltung „Zeige Deine Wunde“, mit Johannes Stüttgen und Susanne Wiest zum Grundeinkommen und Direkte Demokratie

wunde

Der Omnibus für direkte Demokratie lädt ein:

Am 5. Juni werden die Schweizer über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abstimmen. Wir haben aus diesem Anlass den Aufruf  “grundeinkommen-abstimmen“ gestartet, der bereits von vielen Erstunterzeichner*innen unterstützt wird. wirwollenabstimmen.de

Wir wollen auch auf Bundesebene abstimmen können. Über alle Themen, die uns als Gemeinschaft wichtig sind, auch über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Im Rahmen dieser Aktion ist der OMNIBUS für Direkte Demokratie in Deutschland  unterwegs: Wiesbaden – München – Bern – Berlin.

Der OMNIBUS kommt nach München:
Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung, Führung und einem Besuch am OMNIBUS ein.

29. April 2016, 20 Uhr
MaximiliansForum, München
wunde – „Die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens
und die Direkte Demokratie“
Podiumsgespräch mit Susanne Wiest und Johannes Stüttgen
im MaximiliansForum (Unterführung Maximilansstrasse/Altstadtring)
Eintritt frei, Sitzplätze begrenzt, Passage ist nicht barrierefrei zugänglich
(Einladungkarte zum Download)

30.April/1. Mai 2016, jeweils 10-13 Uhr
Lenbachhaus, München, Luisenstr. 33
Führung durch das Werk „Zeige deine Wunde“ von Joseph Beuys mit Johannes Stüttgen
Eine Anmeldung ist erforderlich:
Kontakt: Brigitte Krenkers, 02302/9567076, info@omnibus.org

OMNIBUS-Standorte in München:
25.4./26.4. Rindermarkt, 27.4./28.4. Rotkreuzplatz, 29.4. Maximiliansplatz. Geöffnet von 10.00 – 18.00 Uhr.

Veröffentlicht in News