Newsletter der Initiative Grundeinkommen München vom 21. Oktober 2017

Liebe Freunde des Grundeinkommens,

auch wenn nun in Bayern die Sommerferien begonnen haben, bleiben wir mit dem Grundeinkommen am Ball. Das Grundeinkommen steht nach wie vor auf der Tagesordnung und wird mit Sicherheit bei der kommenden Bundestagswahl 2017 ein Thema sein. Aber nun haben wir wieder ein gut gefülltes Sommerprogramm... 

---
---

Einladung zum 73. BGE-Café am Samstag 06. August - diesmal im Café Sax

Am kommenden Samstag findet das nächste BGE-Café von 13:00-15:00 Uhr statt. Wir treffen uns diesmal im Café Sax, Hans-Sachs-Straße 5 im Glockenbachviertel.

Bei diesem BGE-Café sind Vertreter des "Bündnis Grundeinkommen" da. Sie berichten von ihrer Idee, eine monothematische Partei zum BGE zu gründen und mit dieser zur kommenden Bundestagswahl anzutreten. Sie stehen für Fragen gerne zur Verfügung. 

Das BGE-Café ist ein Ort an dem man mit anderen ins Gespräch über das BGE (bedingungsloses Grundeinkommen) kommen, neue Ideen entwickeln sowie eigene Visionen vorstellen kann und auch sonst für alles Platz ist. Direkt anschließend geht es zur...

Foto: einzmedia  / pixelio.de

---

Bodenzeitung

Direkt nach dem BGE-Café besteht die Möglichkeit an einer Aktion mit der Bodenzeitung teilzunehmen. Ab 15:00 Uhr ist eine Versammlung Am Richard-Strauß-Brunnen angemeldet. Wir brechen gemeinsam um 14:45 Uhr vom BGE-Café auf - wer will, kann auch direkt in die Fußgängerzone kommen.

Die Bodenzeitung ist eine Aktionsform zum Grundeinkommen - entwickelt in der Kölner Grundeinkommensinitiative ist es ein leichter Weg mit Passanten ins Gespräch über ein Grundeinkommen zu kommen. Wir haben die Bodenzeitung bereits mehrere Male in der Münchner Innenstadt ausgelegt und es war immer ein voller Erfolg.

---

Neuste Radiosendung der Redaktion Kulturimpuls Grundeinkommen

Jeden vierten Mittwoch im Monat sendet die Redaktion "Kulturimpuls Grundeinkommen" eine Stunde auf Radio Lora 92,4. Die neuste Sendung vom 27.07.2016 zum Thema "Zukunft ohne Grundeinkommen" können Sie hier anhören:

http://grundeinkommen-muenchen.de/radiogrundeinkommen/27-juli-2016-zukunft-ohne-grundeinkommen

"Wie könnte sich unsere Zukunft gestalten, wenn wir so weiter machen wir bisher und an den Konzepten festhalten, die in der Vergangenheit Erfolge zeigten? Welche Entwicklungstendenzen zeigen sich bereits, die in hohem Maße unsere Gesellschaft formen dürften, wenn der Mut fehlt, aus der Perspektive einer empathischen, Gemeinwohl orientierten Zukunft zu denken fehlt? Wagen Sie einen Blick mit uns auf die Bereiche unserer Gesellschaft: Populismus, Arbeitsmarkt, Jugend und das Verhältnis zwischen Frauen und Männern.

Wir wünschen Ihnen eine anregende (Radio)-Stunde."

---

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie immer aktuelle Beiträge und Medienberichte zum Grundeinkommen. Besuchen Sie uns auf facebook.com/BGEMuenchen

---

Sie erhalten diese E-Mail da Sie sich auf unserer Website online oder auf einer unserer Veranstaltungen offline in unsere Infoliste eingetragen haben. Um sich von diesem Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier: Newsletter abbestellen

Absender dieser E-Mail ist der Verein Grundeinkommen e.V., vertreten durch den Vorstände Antje Buse, Jürgen Greiner & Moritz Meisel. Dies gesamte Anbieterkennzeichnung finden Sie unter www.grundeinkommen-muenchen.de/impressum