Newsletter der Initiative Grundeinkommen München vom 29. Juni 2017

Liebe Freunde des Grundeinkommens,

jetzt geht langsam wieder die warme Zeit los, aber die heiße Zeit für die Abstimmung zum Grundeinkommen in der Schweiz am 5. Juni ist bereits da. Aktuelle Infos zur Kampagne in der Schweiz finden Sie unter www.grundeinkommen.ch Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen unter kontakt@bge-muenchen.de zur verfügung.

---

Einladung zum 70. BGE-Café am Samstag 07. Mai

Das nächste BGE-Café findet am 07. Mai von 13:00-15:00 Uhr statt. Wie  treffen wir uns im "Sip a Joe" (ehem. Ruben Phoenix), Müllerstraße 46 (Nähe Sendlinger Tor).

Das BGE-Café ist ein Ort an dem man mit anderen ins Gespräch über das BGE (bedingungsloses Grundeinkommen) kommen, neue Ideen entwickeln sowie eigene Visionen vorstellen kann und auch sonst für alles Platz ist. Direkt anschließend geht es zur...

Foto: einzmedia  / pixelio.de

---

Bodenzeitung

Direkt nach dem BGE-Café besteht die Möglichkeit an einer Aktion mit der Bodenzeitung teilzunehmen. Ab 15:00 Uhr ist eine Versammlung am Rindermarkt angemeldet. Wir brechen gemeinsam um 14:30 Uhr vom BGE-Café auf - wer will, kann auch direkt zum Rindermarkt kommen.

Die Bodenzeitung ist eine Aktionsform zum Grundeinkommen - entwickelt in der Kölner Grundeinkommensinitiative ist es ein leichter Weg mit Passanten ins Gespräch über ein Grundeinkommen zu kommen. Wir haben die Bodenzeitung bereits mehrere Male in der Münchner Innenstadt ausgelegt und es war immer ein voller Erfolg.

---

Neuste Radiosendung der Redaktion Kulturimpuls Grundeinkommen

Jeden vierten Mittwoch im Monat sendet die Redaktion "Kulturimpuls Grundeinkommen" eine Stunde auf Radio Lora 92,4. Die neuste Sendung vom 27.01.2016 zum Thema "Bayerische Politik auf Irrwegen – Das Integrationsgesetz der Staatsregierung" können Sie hier anhören:

http://grundeinkommen-muenchen.de/radiogrundeinkommen/27-april-2016-bayerische-politik-auf-irrwegen-das-integrationsgesetz-der-staatsregierung

"Die bayerische Staatsregierung hat einen Gesetzentwurf zur Integration verfasst, der es in sich hat und Gewerkschaften, Verbände sowie Organisationen entsetzt: Kaum vereinbar mit der Linie der Bundesregierung und mit hohem Potential zur Überschreitung der roten Linie in unserem Grundgesetz. Leitkultur ist das Schlagwort, dem sich alle in Bayern hinzugezogenen zu unterwerfen haben, ohne diese Leitkultur genauer zu benennen. Was sind die Ziele dieses Gesetzentwurfes? Benötigt es eine Leitkultur, wenn wir Leitwerte durch unsere bestehenden Gesetze und Rechtsprechung praktizieren? Welche anhaltenden Folgen könnte die Umsetzung nach sich tragen?

Ist dieser Populismus eine wirksame und nachhaltige Antwort auf die Sorgen, Ängste und politische Verdrossenheit in der Bevölkerung. Eine neue wissenschaftliche Studie lässt da Zweifel aufkommen und die Frage aufkeimen, ob die heutigen politischen Wege und Ziele nicht Irrungen wären. Sind da vielleicht ganz neue gesellschaftliche Ansätze gefragt?"

---

Save the Date!

Am 5. Juni wird in der Schweiz über das bedingungslose Grundeinkommen abgestimmt. An diesem Tag steigt auch die Abstimmungsparty. Los geht es gegen 12:00 Uhr, wenn die ersten Ergebnisse eintreffen - gegen 18:00 Uhr erwarten wir das Endergebnis. Der Ort und Ablauf folgt dann in den Wochen davor. Wir freuen uns, mit Ihnen diesen besonderen Tag zu verbringen.

---

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie immer aktuelle Beiträge und Medienberichte zum Grundeinkommen. Besuchen Sie uns auf facebook.com/BGEMuenchen

---

Sie erhalten diese E-Mail da Sie sich auf unserer Website online oder auf einer unserer Veranstaltungen offline in unsere Infoliste eingetragen haben. Um sich von diesem Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier: Alle E-Mail-Abos beenden

Absender dieser E-Mail ist der Verein Grundeinkommen e.V., vertreten durch den Vorstände Antje Buse, Jürgen Greiner & Moritz Meisel. Dies gesamte Anbieterkennzeichnung finden Sie unter www.grundeinkommen-muenchen.de/impressum