28. Oktober 2020 – ‚Buurtzorg‘ – Nachbarschaftspflege

Buurtzorg ist das niederländische Wort für Nachbarschaftspflege und zugleich steht es auch für ein Unternehmen im niederländischen Pflegebereich. Breitere globale Bekanntheit erreichte Buurtzorg durch Frederic Lalouxs Buch ‚Reinventing Organizations‘ über Unternehmen, die aus einem höheren Bewusstsein heraus organisiert sind und handeln (siehe Sendung vom September 2020).

Buurtzorg hat mehr als 10.000 Mitarbeiter, die in Gruppen selbstorganisiert arbeiten. Jetzt gibt es Ansätze, dieses Konzept in Deutschland ebenfalls umzusetzen und die Potentiale sich entfalten zu lassen. Lässt sich das auch so umsetzen im hiesigen Rahmen der Gesetze und Verordnungen? Dazu sprechen wir mit Gunnar Sander von Buurtzorg Deutschland, um mehr darüber zu erfahren.

Was treibt Menschen an, neue Konzepte zu entwickeln und in die Welt zu bringen? Welche tief verwurzelte Vision steht hinter Buurtzorg und anderen Ansätzen der letzten Jahrzehnte und was hat das mit dem Grundeinkommen zu tun?

Links zur Sendung:
https://www.buurtzorg-deutschland.de/
https://www.pilotprojekt-grundeinkommen.de/teilnahme-bewerbung

Wir wünschen viel Freude beim Zuhören und begrüßen Ihr Feedback: radio@bgemuenchen.de

Aber vor allem bleibt gesund!

Die Musik ist GEMA-frei von der Internetplattform  jamendo.com.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen