27. März 2019 – Brexit – Eigen- oder Gemeinsinn

Der Brexit ist eine schier unlösbare politische Tragödie der Regierung UKs und auch ein Sinnbild für den aktuellen Zeitgeist in der Welt. Die Souveränität zurückzugewinnen, selbst zum Wohle des Landes zu entschieden, das sind wesentliche Triebfedern, die den Brexit fördern. Abschottung und Trachten nach dem eigenen Vorteil sind dabei entsprechende Mittel zum Zwecke. Der Kampf zwischen dem Eigen- und dem Gemeinsinn entzweit das vereinigte Königsreich. Bestehen im Hintergrund noch andere Kräfte, die diese Auseinander nutzen oder für die dies sogar gewollt ist? Ganz dem Prinzip folgend: Teile und herrsche. Warum ist Gemeinsinn und Solidarität ein zukunftsträchtigerer Weg, auch wenn er Mühen und Kraft kostet? Viele dieser Fragen zeigen auch Parallelen zu Herausforderungen bei uns auf. Welche Chancen geben sich, wenn wir dies erkennen?

Wir wünschen viel Vergnügen beim Zuhören und freuen uns auf Ihr Feedback: radio@bgemuenchen.de

Die Musik ist GEMA-frei von der Internetplattform  jamendo.com.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen