27. Juni 2018 – Endet die neoliberale Illusion?

Seit dem 2. Weltkrieg bestimmt die Neoliberale Vision die Entwicklungen auf der Welt und in unseren Gesellschaften. Unsere vielleicht kühn erscheinende These lautet, dass das Ende der Ära des Neoliberalismus begonnen hat. Wir zeigen Ihnen die klaren Signale auf, die eine eindeutige Abkehr im Festhalten an ihr aufzeigen. Was bedeutet das für uns und was wird oder kann danach kommen? Welche Risiken und Chancen ergeben sich für uns daraus?

Wir wünschen großes Vergnügen beim Zuhören und freuen uns auf Ihr Feedback auf: radio@bgemuenchen.de