27. Januar 2021 – Faschismus

Was wir bei der Erstürmung des Capitols in Washington DC, USA am 6. Januar 2021 gesehen haben, war nur die Spitze des Eisberges einer gesellschaftlichen Entwicklung. Wir in Europa und besonders in Deutschland haben in unserer Vergangenheit reichlich Erfahrungen gesammelt mit der politischen Bewegung, deren Konturen sich dabei abzeichnen: dem Faschismus. Was sind die Konstellationen, Strukturen und Dynamiken, die zu Faschismen führen und sie kennzeichnen und die wir zum wiederholten Male beobachten können? Mit diesen Kennzeichen und Prozessen wollen wir uns hier gebührend befassen.

Mit unserer eigenen historischen Erfahrung scheinen wir schon zu einem gewissen Grad gegenüber Faschismen auf der politischen Ebene sensibilisiert zu sein. Leider bilden sich global, so auch in Deutschland, gesellschaftliche Umbruchsituationen, die wieder der Nährboden für Faschismen sein können.

Wie können wir den Anfängen gegenüber bewusster werden und vielleicht auch eigenen Denkstrukturen und Schwächen auf die Schliche kommen, die für die Herausbildung von Faschismen förderlich sind?

Interessanter Weise haben uns die USA schon mal vorgemacht, wie man wirksam dem Faschismus den Wind aus den Segeln nehmen kann. Ist das nicht erstaunlich?

Wir wünschen viel Freude beim Zuhören und begrüßen Ihr Feedback: radio@bgemuenchen.de

Aber vor allem bleibt gesund!

Die Musik ist GEMA-frei von der Internetplattform  jamendo.com.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen