26. Juni 2019 – Zukunft ohne Vision?

Manchmal ist der Blick in die Ferne, wie beispielsweise zu unseren Nachbarn im Vereinigten Königreich, augenöffnend. Das Betrachten der Ergebnisse nach einer Wahl kann gleiches bewirken: Wir bewegen uns auf eine polarisierte Gesellschaft zu. Die Schere zwischen Arm und Reich wird größer bei einem gleichzeitigen Driften aus der politischen Mitte. Ein Blick auf die Geschichte und die Gegenwart der SPD in Deutschland zeigt uns, welche Wirkung Pragmatismus und das Fehlen von Visionen hat. Kann Zukunft ohne Vision gelingen? Wie kann man diese Situation überwinden? Die gesamte Konstellation zeigt auch große Parallelen zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung und dem Umgang mit dem Thema Grundeinkommen auf.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Zuhören und freuen uns auf Ihr Feedback: radio@bgemuenchen.de

Die Musik ist GEMA-frei von der Internetplattform  jamendo.com.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen