25. Juli 2012 – Grundeinkommen und der Erweiterte Kunstbegriff

Den Satz „Jeder Mensch ist ein Künstler“ prägte Joseph Beuys. In Bezug auf das bedingungslose Grundeinkommen betrachten wir den Erweiterten Kunstbegriff, den Dreischritt Chaos-Bewegung-Form und die Soziale Plasik. Welche neue Perspektive ergibt sich durch diesen Fokus für das bedingungslose Grundeinkommen und die gesellschaftliche Aufgabe? Zu diesem spannenden und aufschlussreichen Thema sind alle Hörerinnen und Hörer herzlich eingeladen, sich einzubringen und mitzumachen.

Radiosendung vom 25.07.2012



Die Musikstücke sind GEMA geschützt. Die Titel, die wir in der Sendung gespielt haben, sind hier auf das Notwendige gekürzt, um die Stimmung zu vermitteln, die wir in der Sendung formten. Es sind somit freie „Zitate“.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen