23. Dezember 2015 – Weihnachten menschheitlich!

Stetig sind Veränderungen im Gange. Im bald endenden Jahr scheinen diese in besonderer Stärke zu Tage getreten zu sein. Das Thema der Flüchtenden scheint das Konzept der Nationalstaaten herauszufordern und ein neues Kapitel der Menschheitlichkeit hat sich in unserer Mitte geöffnet. Kriege, Gewalt, Terror und das Erstarken rechtsextremistischer Kräfte sind sehr gegenwärtig geworden, wie wir hier das in den letzten Jahrzehnten nicht mehr erlebt haben. Gleichzeitig formt sich der Grundeinkommensgedanke zunehmend auf der europäischen Ebene in Form des UBIE. Bringen uns diese Strömungen als Menschheit auseinander? Was ist in diesem Kontext und Spannungsfeld die essentielle Bedeutung von Weihnachten über das Religiöse hinaus? Lassen Sie sich von diesem Gedankenbogen geleiten.

Wir wünschen großes Vergnügen beim Zuhören und freuen uns auf Ihr Feedback auf: radio@bgemuenchen.de

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen