Newsletter der Initiative Grundeinkommen München vom 19. Juni 2018

Liebe Freunde des Grundeinkommens,

das Jahr 2017 war ein positives Jahr für das bedingungslose Grundeinkommen. Immer stärker tritt das Thema im politischen und kulturellen Kontexten auf. Täglich erscheinen mehrere Artikel und Beiträge in Zeitungen und Websites. Und es wird 2018 sicher nicht weniger werden.

Auch die Initiative Grundeinkommen München startet mit einem vollem Terminkalender in das Jahr 2018!

Einladung zum 90. BGE-Café am Samstag 06. Januar

Am Samstag, 6. Januar findet das nächste BGE-Café von 13:00-15:00 Uhr statt. Wir treffen uns diesmal im Café "SAX", Hans-Sachs-Straße 5. Das BGE-Café ist ein Ort an dem man mit anderen ins Gespräch über das BGE (bedingungsloses Grundeinkommen) kommen, neue Ideen entwickeln sowie eigene Visionen vorstellen kann und auch sonst für alles Platz ist.

Foto: einzmedia / pixelio.de

---

Filmvorführung

Sonntag,7.1.18, 19:00 Uhr
Theater Heppel & Ettlich
Feilitzschstr.12
Nähe Münchner Freiheit
1.Stock

Eintritt 6 Euro

Ein Film von Claus Strigel

Wir freuen uns auf euch und das gemeinsame Gespräch im Anschluss!
Moritz Meisel, Gabriele von Moers, Claus Strigel

---

Im Rahmen der Filmreihe "Film Welt Wirtschaft" zeigt das Filmmuseum München am 18. Januar um 19:00 Uhr den Film

FREE LUNCH SOCIETY – KOMM KOMM GRUNDEINKOMMEN

Österreich 2017 | Regie und Buch: Christian Tod |
Mit: Peter Barnes, Daniel Häni, Evelyn Forget, Götz Werner |95 min | OmU

Je nach politischer Wetterlage ammt die Diskussion um ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) immer wieder auf. In der Schweiz wurde 2016 sogar eine Volksabstimmung darüber abgehalten. In anhaltenden Debatten und Auseinandersetzungen wird das Grundeinkommen in Politik, Wirtschaft und Philosophie heiß diskutiert. Ein für viele längst fälliges Konzept wird von anderen aus Angst vor einer „Verwahrlosung“ der Gesellschaft vehement bekämpft. Wie ein Roadmovie macht sich der Film auf eine Reise um die Welt, holt vielfältige und gegensätzliche Stimmen ein und lässt klar werden, wie sehr das Thema mit Tabus und Vorurteilen aufgeladen ist.

Anschließend: Diskussion mit Vertreter*innen der „Initiative Grundeinkommen“ München

Den Flyer der Filmreihe finden Sie auf der Seite des Münchner Stadtmuseums

---

Termin und Ortsverschiebung für das

Treffen der BGE4YOU-Gruppe

wegen der Filmvorführung wird das Treffen der Gruppe BGE4YOU um eine Woche auf den 25.1.2018 verschoben. Außerdem steht das Eine-Welt-Haus als wegen Umbau als Veranstaltungsort leider nicht zur Verfügung. Daher trifft sich die Gruppe im

Kulturzentrum Gorod
Leonhard-Euler-Saal
Hansastr. 181/1
Nähe Harras
München

Beginn ist wie gewohnt um 19:30 Uhr.

---

Am 1. Februar findet die Crowdpremiere für den Film "Free Lunch Society" statt. Dabei wird der Film bundesweit gleichzeitig in verschiedenen Kinos gezeigt. Alle Informationen dazu gibt es bei mein-grundeinkommen.de

In München sind aktuell 2 Vorführungen am 1. Februar geplant:

• Werkstattkino, Fraunhoferstraße 9, 80469 München

• Kino Monopol, Schleißheimer Str. 127, 80797 München

Es können auch weitere Vorführungen selbst organisiert werden. Die Informationen dazu auch auf mein-grundeinkommen.de

---

Neuste Radiosendung der Redaktion Kulturimpuls Grundeinkommen

Jeden vierten Mittwoch im Monat sendet die Redaktion "Kulturimpuls Grundeinkommen" eine Stunde auf Radio Lora 92,4. Die neuste Sendung vom 27. Dezember 2017 zum Thema "Wie kommt das Neue in die Welt?" können Sie hier anhören:

https://grundeinkommen-muenchen.de/radiogrundeinkommen/27-dezember-2017-weihnachten-und-ich-geburt

Häufig wird Weihnachten mit Erwartungen und Vorstellungen überladen und gerät damit in die Ablehnung oder die Gefahr zu einem Desaster zu werden. Es sind die verklärten, romantischen und emotional aufgeladenen Bilder, die uns dazu verführen. Die Kirchen tragen dazu auf ihre Weise öfters bei. Sich dem zu entziehen setzt voraus, dass ich mir meines Ichs bewusst bin. Das Ich will jedoch zuvor geboren sein. Diese Ich-Geburt steckt, neben vielem, im Kern der Weihnachtsgeschichte. Diese stets auf Neue, auch im Laufe des Jahres, immer wieder bewusst zu erfahren, ist von unschätzbarem Wert für ein erfülltes und teilhabendes Leben.

Worin oder wobei können wir unsere Ich-Geburt erleben und erfahren? Was sind die den Unterschied ausmachenden Merkmale und wie erkenne ich diese? Was ändert dieses Bewusstsein im eigenen Leben und im gemeinsamen Zusammenleben? Wie unterscheidet sich dieses Ich vom Ego und woran erkenne ich den Unterschied? Diesen Fragen widmen wir uns und greifen Themen auf, die unser Leben berühren nicht nur zur Weihnachtszeit sondern das ganze Jahr über.

Das Archiv aller Sendungen finden Sie hier

Foto: hldg  / pixelio.de

---

Termine im Überblick

• Sa, 06.01.18, 13:00 Uhr  -  BGE-Café im Café Sax

• So, 07.01.18, 19:00 Uhr  -  Film "Der Schein trügt" im Theater Heppel&Ettlich

• Do, 18.01.18, 19:00 Uhr  -  Film "Free Lunch Society" im Filmmuseum München

• Mi, 24.01.18, 19:00 Uhr  -  Radio Grundeinkommen auf Lora 92.4

• Do, 25.01.18, 19:30 Uhr  -  Treffen der Gruppe BGE4YOU im Kulturzentrum Gorod

• Do, 01.02.18, 20:00 Uhr -  Crowdpremiere "Free Lunch Society" Bundesweit & 2x in München

---

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie immer aktuelle Beiträge und Medienberichte zum Grundeinkommen. Besuchen Sie uns auf facebook.com/BGEMuenchen

---

Sie erhalten diese E-Mail da Sie sich auf unserer Website online oder auf einer unserer Veranstaltungen offline in unsere Infoliste eingetragen haben. Um sich von diesem Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier: Newsletter abbestellen

Absender dieser E-Mail ist der Verein Grundeinkommen e.V., vertreten durch den Vorstand Moritz Meisel. Dies gesamte Anbieterkennzeichnung finden Sie unter www.grundeinkommen-muenchen.de/impressum