Newsletter der Initiative Grundeinkommen München vom 21. Oktober 2017

Liebe Freunde des Grundeinkommens,

"Jamaika führt Grundeinkommen" ein, so schallte es diese Tage durch die Republik. Gemeint ist kein karibischer Inselstaat, sondern die neue Koalition in Schleswig-Holstein. Im Koalitionsvertrag (S. 31) vereinbarten CDU, Grüne und FDP ein "Zukunftslabor" einzurichten in dem "[...] Umsetzbarkeit neuer Absicherungsmodelle, z.B. ein Bürgergeld, ein Grundeinkommen oder die Weiterentwicklung der sozialen Sicherungssysteme, diskutiert und bewertet werden sollen [...]". Spannend wird es zu beobachten, welche Rolle dabei ein echtes bedingungsloses Grundeinkommen spielen wird.

Einladung zum 85. BGE-Café am Samstag 05. August

Am Samstag, 5. August findet das nächste BGE-Café von 13:00-15:00 Uhr statt. Wir treffen uns wie immer im "Sip a Joe", Müllerstraße 46 (Nähe Sendlinger Tor). Das BGE-Café ist ein Ort an dem man mit anderen ins Gespräch über das BGE (bedingungsloses Grundeinkommen) kommen, neue Ideen entwickeln sowie eigene Visionen vorstellen kann und auch sonst für alles Platz ist. Direkt anschließend geht es zur...

Foto: einzmedia / pixelio.de

---

Bodenzeitung

Die nächste Bodenzeitung findet am Samstag, 05. August ab 15:00 Uhr in der Theatinerstraße 8 statt. Die Bodenzeitung ist eine Aktionsform zum Grundeinkommen - entwickelt in der Kölner Grundeinkommensinitiative ist es ein leichter Weg mit Passanten ins Gespräch über ein Grundeinkommen zu kommen. Wir haben die Bodenzeitung bereits mehrere Male in der Münchner Innenstadt ausgelegt und es war immer ein voller Erfolg.

---
Sonntag, 20.8.17    19 Uhr
Heppel und Ettlich, Feilitzschstr.12, München 
Family and Friends Vorstellung:
Mauern, Mütter, Menschen - ein langer Weg zum  Grundeinkommen
Dokumentation 52 min,          Eintritt frei 
 
„Es hat mich einigen Mut gekostet, unser Leben zu verfilmen. Der Antrieb war die tiefe Überzeugung:  die Menschen sollten zuallererst  ein Grundeinkommen mit dem Herzen verstehen wollen. Vielleicht kann ein persönlicher Weg, der zur Beschäftigung mit dem Grundeinkommen führte, dazu anregen. Das Bedingungslose Grundeinkommen ist weit mehr als eine neue Sozialversicherung!“
 
Wie freuen uns auf das Gespäch mit euch im Anschluss Sabine,Gabriele,Helga und Martin
 
Reservierung unter: gvmoers@yahoo.de, bis 15 min vor der Vorstellung, näheres zum Film: www.gabriele-von-moers.jimdo.com
---

Neuste Radiosendung der Redaktion Kulturimpuls Grundeinkommen

Jeden vierten Mittwoch im Monat sendet die Redaktion "Kulturimpuls Grundeinkommen" eine Stunde auf Radio Lora 92,4. Die neuste Sendung vom 26. Juli 2017 zum Thema "Wie kommt das Neue in die Welt?" können Sie hier anhören:

http://grundeinkommen-muenchen.de/radiogrundeinkommen/26-juli-2017-wie-kommt-das-neue-in-die-welt

Proteste wie beim G20-Gipfel in Hamburg wollen auf die Missverhältnisse in unserer Welt aufmerksam machen. Zu einem anderen Weltgefüge beizutragen, ist dabei das Ziel von Demonstrationen. Das ist ein berechtigtes Anliegen, das auch stehen bleibt, wenn man zu recht Zerstörung und Gewalt ablehnt. Welche Wege in der Gesellschaft führen zu Veränderung und welcher individuelle Beitrag ist dabei zu leisten? Neben dem Blick auf die G20 Proteste blicken wir auch in ein Wohnzimmer, das auf seine Weise zur Entwicklung und Bahnen von Neuem beiträgt.

Foto: hldg  / pixelio.de

---

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie immer aktuelle Beiträge und Medienberichte zum Grundeinkommen. Besuchen Sie uns auf facebook.com/BGEMuenchen

---

Sie erhalten diese E-Mail da Sie sich auf unserer Website online oder auf einer unserer Veranstaltungen offline in unsere Infoliste eingetragen haben. Um sich von diesem Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier: Newsletter abbestellen

Absender dieser E-Mail ist der Verein Grundeinkommen e.V., vertreten durch den Vorstand Moritz Meisel. Dies gesamte Anbieterkennzeichnung finden Sie unter www.grundeinkommen-muenchen.de/impressum